Menschenrettung

Am Vormittag des 3. Jänner 2019 wurden wir um 10:48 Uhr zu einer Menschenrettung nach einem Forstunfall in den Ortsteil Dillach alarmiert. Ein Forstarbeiter, welcher gerade mit dem Fällen von Bäumen beschäftigt war, wurde von einem Baum getroffen – beide Füße waren unter dem Baum eingeklemmt. Die FF Mellach, welche unter der Einsatzleitung von ABI Johann Masser und 11 Mann im Einsatz stand führte die Menschenrettung mittels Spineboard durch. Anschließend wurde der verletzte Arbeiter mittels Trage zum ebenfalls anwesenden Notarzthubschrauber C12 verbracht und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus geflogen. Nach etwas mehr als 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden und wir konnten wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

 Menschenrettung0301192.JPGMenschenrettung0301191.JPGMenschenrettung0301193.JPGMenschenrettung0301194.JPG