Schadstoffeinsatz

In späten Vormittagsstunden des 16. Oktober wurden wir um 11:17 Uhr zu einem Schadstoffeinsatz im Bereich der Talstraße gerufen. Bei einem LKW platzte aus bislang ungeklärter Ursache die Hydraulikleitung. In weiterer Folge floss das ausgetretene Öl der Straße entlang und weiter in einen Bach. Umgehend wurde vom Einsatzleiter LM Kernbichler Marcel das Ölschadensfahrzeug der FF Werndorf nachalarmiert um Ölsperren zu errichten. Anschließend wurde das Öl von einer Fachfirma abgesaugt und fachgerecht entsorgt. Nach etwa 3 Stunden konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

JVHX4797.JPGODZL1138.JPGXMAT6056.JPGSLCW6049.JPGEYMT4893.JPG